2. Platz beim Berufsschulwettbewerb

800,- Euro für den Förderverein. Das ist das monitäre Ergebnis eines 2. Platzes beim Berufsschulwettbewerb 2018/2019 "Richtig falsch machen" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Die weitaus wichtigeren ideellen Ergebnisse bestehen einmal darin, dass ein hoher Anteil der Auszubildenden im Oberstufenzentrum Spree-Neiße ein solides Basiswissen bezüglich des Arbeitsschutzes besitzt. Andererseits zeigt die hohe Beteiligungsrate unserer Auszubildenden an diesem Wettbewerb auch, dass sie zu "Ihrem" Oberstufenzentrum stehen und es unterstützen.

Der Schulleiter bedankt sich bei allen beteiligten Lehrerinnen und Lehrern wie auch den Auszubildenden recht herzlich.