Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019

An zwei Tagen im Februar diesen Jahres waren die Landwirt-Azubis des 2. und 3. Ausbildungsjahres aufgerufen, ihr fachliches Wissen und Können unter Beweis zu stellen. Die 5 Stationen beinhalteten:
•    das Erkennen von Futtermitteln, Sämereien und Werkstoffen
•    das Lösen von berufstheoretischen Fragen
•    das Beantworten von allgemeinbildenden Fragen
•    die Präsentation ihres Ausbildungsbetriebes in Form eines Vortrages
•    die Reparatur eines Beleuchtungskabels.
In diesem Vorentscheid belegten drei Jugendliche aus dem 2. Ausbildungsjahr die ersten Plätze, damit qualifizierten sie sich für die Teilnahme am 11.04.19 zum Landesausscheid.
Prämiert wurden auch weitere leistungsstarke Lehrlinge mit Gutscheinen.