Verwaltungsfachangestellte/-r

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Organisation/Ablauf:

Die Ausbildung erfolgt in den Lernorten Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb. Der Unterricht erfolgt in Blockform entsprechend des Turnusplans.

Berufsbild

Nach der abgeschlossenen Berufsausbildung beschäftigen sich Verwaltungsfachangestellte mit Tätigkeiten wie bspw. die Erteilung von Auskünften und Beratung von Bürgern und Organisationen, die Ermittlung, Auswertung und Verarbeitung von Daten und die Ermittlung von Sachverhalten und Anwendung von Rechtsvorschriften. Darüber hinaus gehört die Ausstellung von Bescheinigungen und Ausweisen, die Mitarbeit in der Personalverwaltung und Kasse und die Mitwirkung bei der Materialbeschaffung und –verwaltung zu ihren täglichen Aufgaben. Auch das Verbuchung von Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Statistiken und die Prüfung der rechtmäßigen Verwendung zweckgebundener Mittel gehört ins Berufsprofil.

 Weitere Informationen finden Sie hier:

Rahmenlehrplan KMK

Rahmenlehrplan Brandenburg (Ziele und Inhalte spezifiziert)

Ausbildungsordnung